Fachgerechtes Handtrimmen auch Ausstellungstrimmen und Handling bei Ausstellungen möglich.

Der Scottie/Westie hat eine von seinen Besitzern sehr geschätzte Eigenschaft, er haart nicht. Er verliert sein Haar nicht von selbst wie andere Rassen und muss daher aus diesem Grund mindestens 4 x im Jahr fachgerecht getrimmt werden.

Bitte nicht scheren sondern trimmen ! ! !

Beim scheren wird die Haarlänge nur gekürzt und das alte ausgereifte Haar bleibt in der Haut stecken. Dieses verursacht bei ihrem Scottie/Westie dann Haut- und Haarprobleme. Mit dem Trimmen wird schon in den ersten Lebenswochen begonnen.

Unsere Welpen sind bei der Übergabe an ihre neuen Familien bereits 1-3 x getrimmt. Umso öfter das Babyhaar ausgetrimmt wird, umso schneller kann das feste Haar nachkommen. Leider wird immer wieder, unter anderem auch von Tierärzten empfohlen, den Scottie nicht vor einem halben Jahr zu trimmen.

Das ist nicht richtig ! ! !

Der Scottie/Westie wird auch über die Wintermonate getrimmt, es ist ihm sicher nicht kalt ! ! !

Bürsten sollte sie ihren Scottie/Westie täglich, so kann er nicht verfilzen und ist immer gepflegt.
Jeder Scottie/Westie sollte fachgerecht getrimmt werden.
Folge uns auf Facebook
© 2013-2017 vom Herbstweg; Alle Rechte vorbehalten.
Webdesign by